Promo Home

Thermografie

Wie ein Thermogramm gelesen wird

Thermografie am Bau Jeder Temperatur ist eine Farbe zugewiesen. Für eine korrekte Interpretation braucht es sehr viel Erfahrung. Der Thermograph muss über die verschiedenen Baukonstruktionen fundiert Bescheid wissen.


Thermografie am Bau

Die Thermografie eignet sich zur Erfassung und objektiven Beurteilung der Gebäudehülle. Sie bildet Grundlage und Entscheidungshilfe für Instandhaltungsarbeiten, um die geeigneten Sanierungsmassnahmen vor einer Renovation abzuleiten und zur Ausführungskontrolle erfolgter Arbeiten. Vom Energiegutachten über die Qualitätskontrolle am Bau bis zur Ortung von Schäden ist die Thermografie einsetzbar.


Thermografie von aussen


Heizleitungen Heizleitungen erwärmen die Wand lokal
Wärmebrücke durch die Fensterbank

 

Neue Scheibe (links) Neue Scheibe (links) lässt weniger Wärme nach aussen, deshalb ist die Oberflächentemperatur des Glases tiefer (blau)
Altes Isolierglas leitet viel Wärme nach aussen, deshalb ist die Scheibe wärmer
Ungedämmter Aluminiumrahmen

 

zugemauerte Türe Sichtbarmachen von zugemauerten Türen (Heimatschutz)

 

Luftundichtheit bei Dachanschluss Luftundichtheit bei Dachanschluss

 

Wärmebrücken Wärmebrücke durch Betondecke
Wärmebrücke durch Betonboden
Punktförmige Wärmebrücke durch Heizkörperhalterung
Wärmebrücke durch ungedämmte Betonwand

 

Wärmebrücken durch Deckenauflager Wärmebrücken durch Deckenauflager

 


 

Thermografie von innen


Von aussen ist das Dach im Normalfall nicht sichtbar und wenn doch, kann man von aussen nur die Oberflächentemperatur des allfällig vorhandenen Schnees messen oder die Temperatur der hinterlüfteten Dachziegel. Von aussen sind die Schwachstellen eines Daches mit der Thermografie nicht auffindbar.

 

Fehlende Wärmedämmung Blick auf die Dachschräge von innen. Fehlende Wärmedämmung (Marderschäden)

 

Fehlende Dämmung Fehlende Dämmung aufgrund nicht fachgerechter Ausführung

 

Eine Balkonschiebetür von aussen Eine Balkonschiebetür von aussen

 

Balkonschiebetüre von innen Die gleiche Balkonschiebetüre von innen
Luftundichtheit: Kalte Aussenluft strömt nach innen

 

 

Was eine Thermografische Untersuchung kostet:


Die thermografische Untersuchung mit Aussen- und Innenaufnahmen, Dokumentation der Ist-Situation mittels Abbildung der Thermogramme, mit schriftlicher Interpretation allfälliger Schwachstellen und konkreten Empfehlungen für eine sinnvolle Sanierung, auf CD, exkl. Fahrspesen, exkl. Mehrwertsteuer:

CHF 630.- Einfamilienhaus
Kombipreis mit GEAK und Vorgehensberatung möglich (Der Kanton SG bezahlt CHF 800.- an die Vorgehensberatung sofern die Bedingungen, siehe www.energie.sg.ch eingehalten werden)

CHF 840.- Zwei- und Mehrfamilienhäuser (bis zu 6 Wohnungen)

Mehrfamilienhäuser (mehr als 6 Wohnungen), Industrie, Tennishallen und Hotels: Preis auf Anfrage

 

Gerne senden wir Ihnen unseren Musterbericht per Mail


Unsere thermografische Untersuchung, Bericht und Analyse sind nicht vergleichbar mit Sonderangeboten ab 150 CHF, welche für Einfamilienhäuser angeboten werden.

Unser Angebot umfasst immer scharfe Aufnahmen, sowohl von aussen als auch von innen, ausgeführt mit einer hochwertigen Thermografiekamera mit 442 000 IR Pixel. Durch unsere jahrelange Baupraxis-Erfahrung, sowohl als Bauhandwerker und Energieberater, beraten wir Sie, wie die aufgedeckten Schwachstellen behoben werden können.

 

GEAK Gebäudeausweis der Kantone


Der Gebäudeausweis GEAK zeigt wie viel Energie ein Wohngebäude bei standardisierter Nutzung für Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und andere elektrische Verbraucher benötigt. Er schafft einen Vergleich zu anderen Gebäuden und gibt Hinweise für Verbesserungsmassnahmen.

Die Thermografie ist die ideale Ergänzung zum GEAK und zeigt individuell die tatsächlichen Verhältnisse und Schwachstellen in der Gebäudehülle auf.

 

Haben Sie Interesse an einer Thermografischen Untersuchung, am GEAK oder einer Vorgehensberatung oder weitere Fragen?
Kontaktieren Sie uns.