Promo Home

Vorgehensberatung

Was nützt die Vorgehensberatung ?

Sie wollen sanieren, wissen aber nicht, ob Sie sich für den Austausch von Fenstern oder Heizung, Isolation von Fassade, Dach oder Kellerdecke entscheiden sollen.

Sie möchten wissen, wie viel Heizenergie die Massnahmen einsparen würden.

Sie könnten Anspruch auf Fördergelder haben.


Unsere Vorgehensberatung umfasst folgende Leistungen

  • Die Aufnahme des Ist-Zustandes der Gebäudehülle und der Haustechnik vor Ort
  • Das Ausstellen des GEAK
  • Die Ausarbeitung eines Berichtes mit Aussagen über:
    den Zustand der Gebäudehülle und der Haustechnik
    die Energiekennzahl des Ist-Zustandes
    den Handlungsbedarf
    zielführende Massnahmen
    die Wirkung der Massnahmen auf den Energieverbrauch und den Wohnkomfort
    die ungefähren Kosten der baulichen Massnahmen
    Hinweise auf Fördergelder und Subventionsmöglichkeiten
  • Die Besprechung des Berichts mit den Gebäudeeigentümern vor Ort


Wie sieht der Bericht aus?

Download: Musterbericht.pdf (470 kb)


Unter welchen Bedingungen übernimmt der Kanton St. Gallen Fr. 800 ?

Das Haus, welches beurteilt wird steht im Kanton St. Gallen, muss hauptsächlich zu Wohnzwecken genutzt werden, vor 1990 erstellt worden sein und darf eine Energiebezugsfläche von höchstens 1'000 m2 aufweisen. Die Vorgehensberatung wird zusammen mit dem GEAK erstellt. Informieren Sie sich beim Amt für Umwelt und Energie resp. www.energie.sg.ch.


Was kostet die Vorgehensberatung ?

Vorgehensberatung inkl. GEAK: CHF 1'200.-*
Vorgehensberatung inkl. GEAK und Thermografische Untersuchung: CHF 1'650.-*
Vorgehensberatung für Mehrfamilienhäuser: bitte Offerte verlangen

* Exklusiv Fahrspesen, exkl. Mehrwertsteuer. Die Unterstützung durch den Kt. St. Gallen von Fr. 800.- ist noch nicht abgezogen.


Minergie / Minergie P

Unsere Referenzobjekte:

Minergie Umbauten:Minergie Neubauten:Minergie P Neubauten:
SG-313SG-307SG-041-P
SG-837SG-380SG-063-P
SG-962SG-521
SG-822
SG-924
SG-1031


GEAK Gebäudeausweis der Kantone

Der Gebäudeausweis GEAK zeigt wie viel Energie ein Wohngebäude bei standardisierter Nutzung für Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und andere elektrische Verbraucher benötigt. Er schafft einen Vergleich zu anderen Gebäuden und gibt Hinweise für Verbesserungsmassnahmen.

Die Thermografie ist die ideale Ergänzung zum GEAK und zeigt individuell die tatsächlichen Verhältnisse und Schwachstellen in der Gebäudehülle auf - profitieren Sie von unserem Kombi-Preis.


Haben Sie Interesse an einer Vorgehensberatung, Energieberatung bezüglich Minergie oder Minergie P, am GEAK oder weitere Fragen?
Kontaktieren Sie uns.